Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze,

insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

 

Vanessa Weigert

Am Lindenbaum 9

92253 Schnaittenbach

09622/7192223

ernaehrungsberatung-weigert@gmx.de

 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),

  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),

  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation: Vanessa Weigert

Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt,

den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2019-04-10).

 

Gesamtinformationen nach Art. 13 und Art. 14 DS-GVO

 

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Die Datenschutzhinweise erfolgen gegenüber Klienten im Zusammenhang mit der Ernährungsberatung Vanessa Weigert.

Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Diese Verpflichtung ergibt sich aus Vertrag oder Vorvertrag. Die Ernährungsberatung Vanessa Weigert benötigt Ihre Daten, um einen mit Ihnen zu schließenden Vertrag zu prüfen und/oder den Vertrag mit Ihnen schließen zu können.

 

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Ernährungsberatung Vanessa Weigert

Am Lindenbaum 9

92253 Schnaittenbach

09622/7192223

ernaehrungsberatung-weigert@gmx.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ihre Daten werden dafür erhoben, um den mit Ihnen zu schließenden Vertrag zu prüfen und/oder den Vertrag mit Ihnen zu schließen und durchzuführen.

 

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.b DS-GVO i.V.m. dem Vertrag bzw. Vorvertrag erarbeitet.

 

4. Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Die Ernährungsberatung Vanessa Weigert verarbeitet folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

- Name

- Anschrift

- Telefonnummer

- Geburtsdatum

- gesundheitsbezogene Kennzahlen (Größe, Gewicht, Allgemeinzustand, Blutdruck, Blutwerte, Medikamente, Krankheiten usw.)

- Angaben zu Essgewohnheiten und damit im Zusammenhang stehenden Beschwerden

5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Datenlöschung erfolgt nach einer Beendigung eines Vertrags unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, bezogen auf Geschäftsbriefe nach sechs Jahren, bezogen auf steuerrelevante Unterlagen nach zehn Jahren. Unterlagen, die zur Beratung benötigt werden, werden 10 Jahre nach Abschluss der Beratung aufbewahrt.

 

6. Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

 

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

 

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

 

Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben kann der Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen werden.

 

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

 

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Ernährungsberatung Vanessa Weigert, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

 

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an Frau Vanessa Weigert.

 

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 18

91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 180093-0

Telefax: +49 (0) 981 180093-800

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de